Jusos wählen neuen Vorstand

In den letzten Wochen haben die Jusos ein volles Programm absolviert. Kuchenverkauf für Yaa
Soma, Rosen zum Muttertag, das Spektakel Kunst für Vielfalt, die Bezirkskonferenz der Jusos
Hessen-Süd und nun am Samstag die Jahreshauptversammlung in Viernheim.
Bei diesem Zusammenkommen ließ der Viernheimer SPD-Nachwuchs das vergangene
Geschäftsjahr Revue passieren. Alicia Hanf rief das gemeinsame Sommergrillen, das Engagement
gegen Häusliche Gewalt, die vielen Interviews mit „Besonderen Viernheimern“, das Engagement
für Asylbewerber, die Teilnahme an Freiwilligentag und Flurputz, die Ausrichtung des 2.SiS-Cup
und natürlich die Anstrengungen im Kommunalwahlkampf in Erinnerung.

JHV Bild
„Wir waren wieder sehr aktiv und haben Mitglieder gewinnen können. Wir haben auch noch viele
Interessenten und deswegen bin ich zuversichtlich, dass der neue Vorstand dies als Grundlage für
eine weitere hervorragende Juso-Arbeit nutzen wird! Ich gehe mit einem lachenden und weinenden
Auge“, sagt die scheidende Vorsitzende Fernanda da Silva.
Denn an diesem Samstagmorgen wurde der Vorstand neu gewählt und es ergaben sich einige
Veränderungen. Die bisherigen Vorsitzenden traten nicht mehr zur Wahl an. Da Silva und Hanf sind
beide in die Stadtverordnetenversammlung eingezogen und werden sich nach zwei Jahren der
intensiven Jugendarbeit verstärkt auf ihr Mandat konzentrieren.
Neuer Vorsitzender der Jusos Viernheim bleibt aber ein altbekannter. Der 24-jährige Hussein Atris
war seit 2012 Geschäftsführer der Jungsozialisten und gewährt somit Kontinuität. Spannender sind
die Wechsel auf den anderen Positionen. Neue stellvertretende Vorsitzende der Viernheimer ist die
19-jährige Studentin Nathalie Burkert. Geschäftsführerin ist die VWL-Studentin Jiyan Oetles und
als Schriftführerin sowie Referentin für Integration wurde Lea Eckert gewählt.
In ihrem Amt bestätigt und somit ebenfalls ein Anker für einen reibungslosen Übergang wurde die
neue und alte Pressesprecherin Laura Abuzarour. Komplettiert wird der Vorstand durch Alexandra
Kotlyarska (Referentin für Sport und Freizeit), Dennis Dietz (Wirtschaftspolitik), Michael
Kosbau(Umwelt), Davide Rubino (Soziales) und Tarek Stucki (Bildungspolitik).
Als Gast durften die Jusos den Fraktionsvorsitzenden der SPD Viernheim, Daniel Schäfer begrüßen.
Er hob die Aktivität der Jusos hervor und lobte ihr Engagement für ein lebenswertes Viernheim.
An diesem Tag widmen die Jusos sich neben den Personalwahlen auch inhaltlicher Arbeit. So
verabschieden sie einstimmig eine Resolution, in der sie ihrer Bemühung für eine weltoffene,
tolerante und bunte Gesellschaft bestätigen und darauf hinwirken wollen, dass die SPD Viernheim
und alle ihr angehörenden Gliederungen keiner wie auch immer geartete Zusammenarbeit mit der
AfD anstreben wird. „Hierbei ist es unser Ziel, uns inhaltlich mit der AfD auseinanderzusetzen und
sie durch Sacharbeit zu entlarven, aber auch mit dem notwendigen öffentlichen Protest gegen diese
politische Kraft aufzutreten“, begründet Alicia Hanf das Einbringen dieser Resolution.
Zum Abschied erhielten Fernanda da Silva und Alica Hanf neben dem obligatorischen Strauß
Blumen auch eine Chronik ihres Wirkens bei den Jusos mit vielen persönlichen Widmungen ihrer
Weggefährten. So erinnert das Fotoalbum an viele vergangene Aktivitäten, wie das Engagement
gegen Rechtradikalismus im Jahre 2014 „Viernheim bekennt Farbe“ oder dem 1.SiS-Cup. Seither
hat sich viel bei den jungen Sozialdemokraten getan und man bleibt begierig auf weiteren
politischen Fortschritt.
„Wir sind Fernanda und Alicia sehr dankbar für ihre jahrelange Arbeit und freuen uns zukünftig mit
ihnen als unsere Stimme im Parlament zu arbeiten. Der neue Vorstand freut sich nun auf ein
arbeitsintensives und schönes neues Geschäftsjahr. Wir haben als nächstes großes Event den 3.SiSCup
im November und davor noch viele Treffen mit Vereinen, den Freiwilligentag oder auch in
zwei Wochen die Zusammenarbeit mit dem FOCUS e.V. beim Eine-Welt Citylauf. Glück auf!“,
zeigt sich die neue 2.Vorsitzende Nathalie Burkert euphorisch

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen